Ratgeber gastronomie immobilie

Die Gastronomie ist eine besondere Branche. Mit dem passenden Konzept können Gastronomen sicherstellen, dass ihr Restaurant einen fortlaufenden Kundenstrom hat und über die Grenzen der eigenen Stadt hinaus Bekanntheit vorweisen kann. Dies kann man heue via Internet ganz gut recherchieren. Einige grundlegende Dinge entscheiden häufig über den Erfolg oder das Scheitern einer gastronomischen Unternehmung . Vor allem drei Kriterien sind äußerst wichtig und sollten Beachtung finden, wenn man sich für eine Gastronomie Immobilie entscheidet:

  • Die Lage

  • Die Ausrichtung

  • Die Einrichtung

Drei wichtige Eckpfeiler, welche eine Rolle spielen, wenn es um die Leitung eines Restaurants geht. Lage, Ausrichtung und die Einrichtung gehören zu den Kriterien, welche in der Lage sind, einen gastronomischen Betrieb erfolgreich zu gestalten. Zunächst einmal möchten wir auf die Lage der Gastronomie- Immobilie eingehen.

Die Lage

Was ist bei einer Immobilie wichtig? Die Lage, die Lage, die Lage! Das weiß doch jeder. Gerade im Bereich der Gastronomie ist die Lage von dieser ein enormer Faktor. Die Immobilie sollte nicht zu weit abgelegen liegen. Eine Gastronomie-Immobilie in der Stadt erhöht die Chance auf Kundschaft "im Vorbeigehen" und stellt gleichzeitig sicher, dass auch Touristen eher auf das Restaurant aufmerksam werden, wenn sie sich für einen Stadtbummel entscheiden. Gleichzeitig sollte man aber auch darauf achten, dass zu der Immobilie genügend Parkplätze gehören. Die Kundschaft braucht Stellplätze für ihre Autos. Ansonsten könnte hier viel Potenzial verloren gehen. Wenn die Leute keine Parkplätze finden, fahren sie oft weiter. Eine ideale Lage ist daher häufig eine zentrale mit ausreichend Parkplätzen. Natürlich ist es auch möglich, eine Gastronomie Immobilie in einem Wald oder an einem See zu nutzen. Dies ist häufig der Fall, wenn das Haus auch Gästezimmer anbietet. In diesem Fall ist eine Lage mitten in der Natur natürlich ein guter Pluspunkt. Vor der Eröffnung eines Restaurants sollte man auf jeden Fall die Lage der Gastronomie Immobilie beachten. Diese kann einen wesentlichen Teil des Erfolges vom Restaurant ausmachen und ist aus diesem Grund von hoher Wichtigkeit.

Neueröffnung oder übernahme?

In Hinsicht auf einen neuen Gastronomie Betrieb gibt es viele Dinge zu beachten. Wer einen gänzlich neuen Geschäftsraum nutzt, hat häufig Vorteile auf seiner Seite. Neueröffnungen beginnen praktisch bei null. Ihr Ruf ist unbelastet und sie müssen sich erst noch einen Namen machen. Natürlich ist dies mit einem hohen Aufwand in Bezug auf Werbung verbunden, doch eine neue Gastronomie Immobilie kann in der Lage sein, einen guten Start mit dem Restaurant hinzulegen. Neueröffnungen sind jedoch gerade in etwas ländlicheren Gegenden eine heikle Angelegenheit. Auf dem Land sind die Menschen häufig kritisch, was neue Gastronomie Betriebe angeht. Hier muss richtig Überzeugungsarbeit geleistet werden, um einen gastronomischen Betrieb ins Laufen zu bringen. Werbung ist nun das "A und O". Wer es nicht schafft, eine Stammkundschaft zu etablieren, der wird es in diesen Gegenden sehr schwer haben. Aber neue Geschäftsräume sind oftmals leichter zu bewirtschaften als bei einer Übernahme von einem ehemaligen Gastronomie Betrieb. Wer sich mit seinem Restaurant in einer bereits vorher genutzten Gastronomie Immobilie niederlassen will, sollte beachten, dass ein schlechter Ruf auch dem neuen Besitzer nacheilen kann. Dies kann in der Tat ein Genickbruch für den neuen Eigentümer darstellen. Aus diesem Grund sollte man gründlich darüber nachdenken, ob man eine gänzlich neue Eröffnung oder eine Übernahme planen will.

Themenrestaurant

In der heutigen Zeit sind reine Gaststuben mit gut bürgerlichen Küche nicht mehr modern. Aktuell möchten die meisten Menschen ein festes Thema in einem Restaurant vorfinden. Aus diesem Grund wachsen immer mehr Themenrestaurants aus dem Boden. Ein Themenrestaurant konzentriert sich auf eine bestimmte kulinarische Linie, bietet zum Beispiel nur Essen aus einer bestimmten Region an und hat seine Räumlichkeiten auch entsprechend gestaltet. Vom asiatischen Essen bis hin zu klassischen italienischen Speiseangebot, kann ein Themenrestaurant in der Tat sehr vielseitig ausfallen. Der Stil des Restaurants sollte also passend gestaltet sein und deswegen sind auch in dieser Hinsicht die Gastronomie Immobilien sehr wichtig. Ein Themenrestaurant sollte immer in einer dazu geeigneten Gastronomie Immobilie aufgebaut werden. Neben einer ausgesuchten Speisekarte sollte man in solch einem Betrieb auch ein Augenmerk auf die Gestaltung der Gasträume legen, denn die Menschen erwarten in einem Themenrestaurant, dass auch optisch etwas geboten wird. Viele Themenrestaurants bieten dazu auch noch Möglichkeiten zur Übernachtung an.

Gästezimmer

In einer guten Gastronomie Immobilie sollten nach Gelegenheit auch einige Gästezimmer zu finden sein, denn mit Übernachtungen lassen sich gute Zusatzeinnahmen erwirtschaften. Bei einem Themenrestaurant sollten diese Gästezimmer natürlich passend zum Thema des Betriebes sein. Eine Gastronomie Immobilie kann auch genutzt werden, um Touristen dauerhaft anzulocken, sodass diese für einige Zeit im Hause verbleiben und dort jeden Abend essen. Ist dies der Fall braucht man natürlich auch Personal, welches sich um die Gästezimmer kümmert. Ordnung und Sauberkeit sind wichtige Faktoren. Außerdem sollte man für die Gäste dann auch ein Programm vorbereiten. So können diese Unternehmungen nachgehen und wenn sie dann abends wieder ins Haus zurückkehren, haben sie auch ordentlich Hunger. Natürlich gibt es noch mehr Räume, die für eine Gastronomie Immobilie in der heutigen Zeit sehr wichtig sind.

Veranstaltungs-

räumlichkeiten

Veranstaltungsräume sind bei einer guten Gastronomie Immobilie enorm wichtig, denn sie bringen nicht nur Prestige und mögliche private Feiern mit sich, sondern eben auch zusätzliche Einnahmen. Ob Geburtstagsfeier, Hochzeit oder private Feier, mit einem Veranstaltungsraum in einer Gastronomie Immobilie hat man die Chance, sich ein weiteres Standbein zu schaffen. Der Raum sollte groß genug sein, um locker 50-100 Personen Platz zu bieten. Dies ist notwendig, um auch größeren Gesellschaften den Raum zu bieten, den sie für ihre Feier brauchen werden. Genügend Tische und Stühle sind ebenfalls von Nöten. Bei Bedarf sollte auch noch ein Platz für Unterhaltungstechnik vorhanden sein. Dies ist zum Beispiel sinnvoll, wenn bei der Feier eine Band oder eine andere Art von Künstler auftritt. Auch wenn man von sich aus ein offenes Event anbieten möchte und dafür Musik von Live-Bands bietet, sollte man dieses Platz im Veranstaltungsraum haben. Dort ist es auch möglich, eine Art von Buffet aufzubauen. Denn viele Restaurants bieten in der heutigen Zeit ein Frühstücksbuffet an. Um dieses aufzubauen, kann man einen Veranstaltungsraum nutzen. Eine Gastronomie Immobilie mit einem Raum für Events ist auf jeden Fall ein großer Vorteil. Er kann in der Tat zusätzliche Einnahmen mit sich bringen und aus diesem Grund sollte man in Betracht ziehen, einen Gastronomie Betrieb mit einem Veranstaltungsraum aufzubauen.

Gartenwirtschaft

Ebenso wichtig wie ein Veranstaltungsraum oder sogar noch wichtiger, ist eine tolle Terrasse für die sommerlichen Tage des Jahres. Wenn man das Ziel hat, viele Fahrradfahrer, Wanderer oder Motorradfahrer als Kunden zu bedienen, ist eine tolle Terrasse im Sommer der richtige Weg. Denn ein Gastronomie Betrieb mit Terrasse lädt auch im Sommer dazu ein, draußen Platz zu nehmen und ein paar kühle Getränke zu genießen. Im Sommer kann ein Gastronomie Betrieb viel Laufkundschaft an Land ziehen. Auf der Terrasse sollte man den Kunden sicherlich eine ansehnliche Gestaltung anbieten. Hübsche Blumen, ein Brunnen oder gar ein Teich mit Fischen und ein kleiner Spielplatz sind das Mindeste, wenn man eine Gastronomie Immobilie mit einem Außenbereich anbieten will. Natürlich hat nicht jede Immobilie im Gastronomie Bereich eine Terrasse zur Verfügung. Jedoch besteht manchmal die Chance, einen Biergarten auf dem Grundstück zu errichten. Auch dies ist eine gute Variante, um den Kunden im Sommer einen Platz zum Verweilen anzubieten. Ein Außenbereich ist auf jeden Fall eine Top-Chance, wenn man mit seiner Gastronomie Immobilie im Sommer viele Gäste anlocken möchte. Hier können die Gäste relaxen und sich wohlfühlen.

Restaurant verkaufen

Kauf oder pacht?

Eine wichtige Frage stellt sich am Ende noch. Ist es besser einen Gastronomie Betrieb zu kaufen oder dafür Pacht zu bezahlen. Hier gehen die Meinungen auseinander. Wer kein allzu großes finanzielles Risiko eingehen will, der ist gut damit beraten, erst einmal eine Pacht der Gastronomie Immobilie in Betracht zu ziehen. Ein Kauf ist hinterher oftmals immer noch möglich. Dies muss individuell mit dem Vermieter der Räumlichkeiten besprochen werden. Wer die Gastronomie Immobilie gleich kauft, hat natürlich mehr Möglichkeiten, was die Gestaltung des Gebäudes angeht, da man sich nicht wegen jeder Kleinigkeit mit dem Vermieter besprechen muss. So kann man zum Beispiel ohne Rücksprache um Änderungen bei der Fassade des Gebäudes kümmern oder Schilder anbringen. Für beide Varianten gibt es in der Tat viele Vor- und Nachteile.

Gesamteindruck

Bei einem Gastronomie Betrieb kommen viele Einzelteile zusammen. Die Puzzlestücke ergeben am Ende das Gesamtstück und dieses muss in der Tat stimmen. Die Gastronomie Branche ist hart und nur ein Bruchteil schafft es, den Betrieb langfristig erfolgreich zu führen. Viele Gastronomie Betriebe gehen nach nicht allzu langer Zeit pleite. Natürlich werden hier und da Fehler gemacht, aber man sollte bereits von Beginn an  Erfahrung aus der Branche mitbringen oder zumindest Angestellte haben, die entsprechende Qualifikationen vorweisen. Ansonsten wird es enorm schwer, den Betrieb gut zu führen. Natürlich muss auch einiges bei der Gastronomie Immobilie stimmen. Das Auge entscheidet bei den Gästen immer mit. Wenn sie sich nicht wohlfühlen, werden sie sicherlich nicht wieder als Gast eintreffen. Aus diesem Grund ist es wichtig, auch bei den Gästen nachzufragen, wie es ihnen gefällt und es schadet auch nicht, bei den Kunden zu fragen, was man besser machen könnte. Viele Faktoren führen schlussendlich zusammen, wenn man einen erfolgreichen Gastronomie Betrieb führen will. Wenn man sich an einige Grundfaktoren aus der Branche hält und den Gästen viel bietet, dann ist das bereits die halbe Miete. Das Ziel ist, einen erfolgreichen Betrieb aufzubauen, in welchem die Mitarbeiter gute Arbeitsbedingungen vorfinden, die Gäste sich wohlfühlen und die Gastronomie Immobilie in der Lage ist, alle Faktoren zu bedienen, welche in der Gastronomie nun einmal von Nöten sind, wenn man Erfolg haben will. 

Trotz aller Erkenntnisse über die Lage und die Einrichtung einer Gastronomie-Immobilie, spricht unser Senior von einer alten Tatsache: "Es ist der Vogel, der singt, nicht der Käfig.“

Das aber setzt voraus, dass der Vogel, sprich Koch oder Gastwirt, sein Handwerk beherrschen muss und die Qualität der Leistungen stimmt.

Ihr makler für gastronomie Immobilien

Sie haben Interesse an dem Objekt:

Telefon: 0160-4949171