Hansjörg wöhrle

Hansjörg Wöhrle wurde am 29.August 1943 in Lörrach geboren. Der Markgräfler Spitzenkoch begann seine Karriere einst bei Hans Ley im „Bahnhofshotel“ Lörrach. Nach seiner Kochlehre sammelte er viel Erfahrung in der Schweiz. Er kochte unter anderem in renommierten Häusern wie dem Mövenpick in Genf, dem „Kulm“ in Arosa oder dem „Palace“ in Bürgenstock.

 

Mit gerade einmal 25 Jahren – im Jahr 1968 – übernahm er  den elterlichen Betrieb ADLER in Weil am Rhein. 

1971 nach nur drei Jahren, erhält Hansjörg Wöhrle den Michelin-Stern. Dank seiner außerordentlichen Beständigkeit gelingt es ihm, die Auszeichnung mehr als 35 Jahre – bis zu seiner Erkrankung – zu halten.

Im Jahre 1972 heiratet Wöhrle seine langjährige Freundin Gerda, geborene Limberger, mit der er bis zuletzt den Betrieb der beiden Häuser führte.

In den folgenden Jahren werden immer wieder Erneuerungen und der Ausbau von Hotel-Zimmern vorgenommen. 1988 kaufte Hansjörg Wöhrle das Nachbargrundstück und eröffnete ein Kellerlokal „Spatz“ mit einem herrlichem Biergarten. Auf drei Etagen werden zusätzlich  moderne Hotelzimmer eingerichtet.

 

Hansjörg Wöhrle erhielt regelmäßig Auszeichnungen im Gault Millau, Feinschmecker oder VARTA Führer. Der Schlemmer-Atlas zählte Wöhrle bis zuletzt zu den 50 besten Köchen Deutschlands. So wurde der ADLER noch 2017 mit vier von fünf möglichen Bestecken und einem Pfeil nach oben prämiert.

 

Der ADLER war beliebt bei internationalen Feinschmeckern und Prominenten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, darunter Theodor Heuss, Helmut Kohl, Walter Scheel, Lothar Späth, Johannes Rau sowie Heinz Rühmann, Gunter Sachs und Brigitte Bardot. Sie alle schätzten die klassisch-moderne Küche von Hansjörg Wöhrle und das einzigartige Ambiente.

Selbst Michail Gorbatschow hat ihn nach Moskau, in den Olympia-Park eingeladen, zu Kochvorführungen und einer Vortragsreihe.

Die Stationen:

  • Kochlehre mit 17Jahren bei Hans Ley im „Bahnhofs-hotel“ Lörrach und später in der „Lerche“ Lörrach

  • Mustermesse – Restaurant , Basel/CH

  • Bad, Schinznach/CH

  • Mövenpick, Genf/CH

  • Restaurant Dählhölzli,  Bern/CH

  • Kulm Arosa/CH

  • Palace, Bürgenstock/CH

  • Kunsthalle, Basel/CH

  • 1968 Übernahme Adler /Weil am Rhein

  • 1971 Michelin Stern (35 Jahre am Stück)

  • 1972 Hochzeit mit Gerda Wöhrle, geb. Limberger

  • Diverse Auszeichnungen bis zur Schließung 2017

Ehrenamt:

Ihr makler für gastronomie Immobilien

Sie haben Interesse an dem Objekt:

Telefon: 0160-4949171